Sie sind hier : Startseite →  Magazine + Zeitschriften→  Grundig TI Techn. Information→  Grundigs GTIs Inhalt 54-65 (II)

GRUNDIG Technische Informationen - INHALTSVERZEICHNIS
die JAHRGÄNGE 1954 BIS 1965 (nach Sachgebieten geordnet)

Die Inhaltsangaben sind jetzt auf 15 Seiten abgedruckt und weitgehend nach Themen oder Sachgebieten geordnet. Aus meiner Sicht ist es aber dennoch etwas durcheinander.

Beginnen wir hier mit der 2. Seite Tonband und Fernsehen:
.

TONBANDTECHNIK

TONBANDTECHNIK Heft und Jahrgang Seite__
Der Akustische Schalter 3/1955 13. .. 14
Neuartige Amplituden-Schwankungs- Meßeinrichtung zur Funktions- und Qualitätskontrolle von GRUNDIG Tonbändern und Tonbandgeräten Juli 61 231
Der nachträgliche Einbau einer Tonband-Anschiurjbuchse in FS-Geräte Nov. 58 13 ... 14
Anschlufjkabel für Tonbandgeräte April 64 753
Antriebsprobleme bei Tonbandgeräter i Nov. 58 6 ... 7
GRUNDIG Aufnahme Kontrollgerät AK 2 (Typ 227) Nov. 59 27
Automatische Aussfeuerungsregelung ohne Dynamikverzerrungen Febr. 63 507
Technische Einzelheiten des Babysitter-Mikrofons Juli 62 429
Über die Beurteilung von Mikrofonen Nov. 59 26
Breitbild mit Zweikanal- und Stereo-To März 60 21 ... 22
GRUNDIG Cassetten-Tonband C 100 (Technische Daten/S 922 Sept. 65 915
C 100 Gesamtschaltbild Sept. 65 929 .. . 930
C 100 Schaltungstechnik des GRUNDIG Cassetten-Tonbandgerätes Sept. 65 927
Oberflächenvergütetes Qualitätstonband DS 4 S 97 Langspielband, ebenfalls Oberflächen vergütet! Juli 60 96
Dynamischer Kleinhörer 506 März 58 24
Einjustierung des GRUNDIG Stereo-Tonkopfes mit dem GRUNDiG Stereo-Justierband April 59 35
Das moderne „elektronische Notizbuch" EN3 Aug. 64 759
Zur Entzerrung bei neuzeitlichen Tonbandgeräten Juli 61 234
Grundsätzliche Betrachtungen über Entzerrung, Dynamik und Verklirrung bei Heimtonbandgeräten März 62 319...320
Verwendung des Fufjschalters 222 bei älteren Tonbandgeräten 6/1956 9
Das neue dynamische Bändchen-Mikrofon GBM 125 Sept. 58 26 ... 27
Die Technischen Daten der GRUNDIG Mikrofone GDM 12, GDM 15, GDM 121 und GKM 17 März 58 25
Dynamisches Mikrofon mit Richtcharakteristik GDM 11 3/1955 11
Dynamisches Mikrofon GDM 21 3/1955 11
Neue GRUNDIG Mikrofone GDM 111/121 1/1956 5
GDM310 ein neues GRUNDIG Mikrofon Mai 63 558
GDM 316 das neue dynamische GRUNDIG Richtmikrofon Dez. 64 837
Getrennte Köpfe für Aufnahme und Wiedergabe bei den großen Tonbandgeräten Juli 61 229
Kondensatormikrofon GKM 7 3/1955 10
Gleichlaufgenauigkeit bei GRUNDIG Tonbandgeräten Nov. 60 151
Neue GRUNDIG Halbspur-Miniaturköpfe Aug. 64 764
GRUNDIG Halbspur-Stereo-Köpfe Juli 62 418
HiFi-Stereo-Geräte TK 320, TS 320, TM 320 bzw. TK 340, TS 340, TM 340 Dez. 65 971
Anwendung des Justierbandes 6/1956 9
GRUNDiG Justierband für Vierspurgeräte März 60 24
Justierbänder Halbspur-Mono und Stereo Viertelspur Mono und Stereo Dez. 64 838
Koliektorlose Gleichstrommotoren für Tonbandgeräte Juni 65 887
Kollektor- und kontaktloser Gleichstrommotor mit vollelektronischer Drehzahlregelung Sept. 65 923
Konstruktions- und Schaltungsmerkmal moderner Tonbandgeräte Nov. 58 3.. .4
Das Magnetband, seine mechanischen magnetischen und elektrischen Eigenschaften Juli 60 93 ... 95
Ein Magnet-Dimensionierungsbeispiel Aug. 64 766
Die technischen Eigenschaften der GRUNDIG Mikrofone Nov. 59 17. ..19
Die technischen Eigenschaften der GRUNDIG Mikrofone, Aufbau, Daten, Schaltung, Anschlurjweise, Frequenzgang, Richtcharakteristik Anwendung Nov. 62 456
Mikrofone Datentabelle Stand 15. 11. 64 Dez. 64 839 + Umschl.3
Die Mikrofon-Aufstellung bei Stereo-Auf nahmen Sept. 58 29
Die Mikrofon-Anschlüsse und- Aufstellung bei Stereo-Aufnahmen Aug. 59 4...6
Das Mikrofon-Zubehör Nov. 59 25
Neue Mikrofon-Verlängerungskabel März 61 208
Anschluß von zwei Mikrofonen am Mischpult 605 5/1966 3
Das neue GRUNDIG Mischpult 606 6/1956 8
GRUNDIG Mischpult 607 April 59 38
GRUNDIG Mischpulte Mono Mixer 420 Stereo Mixer 422, Schaltbilder dazu Juni 65 901
Tonband-Box „Niki SK" Schaltplan Aug. 59 18
Niki SK GRUNDIG Tonband-Box mit transistorgeregeltem Motor Aug. 59 19 ... 20
Tonband-Box Niki SK L mit Hochfrequenz-Vormagnetisierung Nov. 59 10... 11
Schaltung der Normbuchsen bei Tonbandgeräten Aug. 59 17
Qualitätsmerkmale des GRUNDIG Stereo-Tonkopfes April 59 32 ... 34
Qualitätsmerkmale von Heimtonbandgeräten und ihre Messungen Nov. 57 20 ... 24
Schaltungen der Mikrofon-Verlängerungskabel Juli 58 35
Schaltungen der Mikrofon-Anschlüsse und Mikrofon-Verlängerungskabel März 59 24 ... 26
Schaltungsweise der neuen Mono- und Stereo-Tonbandbuchse bei Rundfunk-und Tonbandgeräten Aug. 59 15
GRUNDIG Sono-dia für alle fernsteuerbaren Dia-Projektoren ohne Zusatzgeräte anschlierjbar Nov. 59 44 ... 45
Das Grundig Sono-dia-Steuergerät für die vollautomatische Dia-Tonbildschau April 59 36 ... 37
Spurlagenschema des TK 47, Einzeldarstellungen der wichtigsten Betriebsarten Mai 62 369 .. . 373
Beispiele von Spursystemen an Hand bekannter GRUNDIG Tonbandgeräte Nov. 62 454
Stereokopfhörer April 64 736
Stereo-Mikrofone Nov. 62 459
Stereo-Schaltungstechnik (Platten- und Tonbandgerät) Sept. 58 4. .. 5
Die Schaltung der Stereo-Tonabnehmer und Stereo-Tonbandwiedergabe- Buchsen bei Geräten ohne getrennte Tonbandtaste Nov. 58 17. ..18
Synchro- und Multi-Playback Dez. 61 275...278
Synchron-Playback, Multi-Playback, Stereo-System März 61 199...201
System DC-International Sept. 65 913
Die synchrone Vertonung von Schmalfilmen mit Hilfe der Tricktaste des TK 830 Jan. 58 3
Tabelle der wichtigsten technischen Daten der neuen Vierspur-Spitzen-Tonbandgeräte Juli 61 239
Tabelle von Tonkopfbestückung und Vormag netisieru ng-Arbeifspunktein-stellung von GRUNDIG Tonband- und Diktiergeräten Dez. 65 981
Teleboy 100 Telefon-Anrufbeantworter mit auswechselbarer Tonträgerwalze März 65 864
Teleboy 100 Gesamtschaltbild Dez. 65 995...996
GRUNDIG Teleboy 100 (Technische Daten) automatischer Telefonanrufbeantworter mit und ohne Gesprächsaufzeichnung Dez. 65 989
GRUNDIG Testband 19 3/1955 12
Tonband-Chassis TM 5 5/1955 8
Der Einbau der TMS-Chassis 5/1955 9
Schaltplan Tonbandkoffer TK 7/3 D 1/1956 3 ...4
Der Einbau des TM 8 Chassis 7/1956 5
Die Einbaumafje der Tonbandchassis TM 30 und TM 60 Jan. 59 23 ... 24
Einbau der Tonband-Chassis TM 30 und TM 60 Sept. 58 30
Schaltplan TM 60 Sept. 58 13 ... 14
     
GRUNDIG Stereo-Tonbandgerät TM 60 Sept. 58 15. . .17
GRUNDIG Voll-Stereo-Tonband-Chassis TM 60 in neuer Version März 60 26 ... 30
Gesamtschaltbild des neuen TM 60 März 60 31 ...33
Multi-Playback auch beim TM 64 möglich März 61 207
Plattenspieler- und Tonbandgeräte-Anschlurj in Musik-Schränken 7 1956 4. ..5
Der nachträgliche Einbau von Tonbandbuchsen 6/1955 14
Genormte Tonbandbreite 1/1954 4
Einbau des Tonband-Chassis TM 830 in den FS-Musikschrank „Zauberspiegel 858" Nov. 1957 15
Vereinfachter Tonband-Geräte-Anschluß bei den neuen Rundfunkgeräten 5/1955 7
Spurlage und Frequenzumfang bei Tonbandgeräten für Schulen 3/1955 13
Der Tonband-Kompaf) zum TK 47 Aug. 64 799
GRUNDIG Tonbandgeräte nach DIN (+ Verzeichnis) Juli 62 414. ..417
Einbau einer Tonbandgeräte-Normbuchse (Normbuchse DIN 41524) in vorhandene Rundfunkgeräte 2/1956 8
Tonband-Service, Technische Verbesserungen bei den Tonbandgeräten der 40 er Reihe (TK 40, 41, 42, 46, 47, TM 45) Nov. 63 636
TK 1 Netzanschlurjgerät zum Batterie-Tonband-Koffer TK 1 luxus Nov. 60 152
GRUNDIG Tonband-Koffer TK 1 L Juli 60 85 ... 92
Gesamtschaltbild TK 1 Luxus Juli 60 88 ... 89
TK 4 und TK 6 zwei neue GRUNDIG Tonband-Koffer in Voll-Transistor-Schaltung für Netz- und Batteriebetrieb Nov. 62 434
HF-Regelsystem zur Konstanthaltung der Motordrehzahl bei den GRUNDIG Universal-Tonbandgeräten TK 4 undTK6 Febr. 63 519
Autoadapter für 6, 12 und 24 Volt für TK4 und TK6 Febr. 63 523
Gesamtschaltbild des TK 4 Technische Daten TK 4/S 449 Nov. 62 436 .. . 437
Fortsetzung des Schaltbildes (siehe GRUNDIG „Technische Informationen" Heft November 1962 436 .. . 437 TK 4 (Netz- und Batteriebetrieb) Febr. 63 517
NF-Spezialröhre EF 86 im TK 5 6/1 955 14
Schaltplan Tonbandkoffer TK 5 März 58 19 ... 20
Gesamtschaltbild des TK 6 (Technische Daten) Forsetzung des Schaltplanes Februar 63 51 6 Nov. 62 438 .. . 439
Fortsetzung des Schaltplanes (siehe „Technische Informationen") Heft November 1962 S 438 . . .439 TK 6 für Netz- und Butteriebetrieb Febr. 63 516
Neue Spulenhalterung beim TK 6 Febr. 63 515
Das Spifzen-Tonbandgeräi für Batterie-und Netzbetrieb TK 6 Febr. 63 518
GRUNDIG TK 6 L mit kollektorlosem Motor (DC) März 65 864
TK 6 L Gesamtschaltbild Sept. 65 931 . ..932
Ein Gerät mit bemerkenswerten Eigenschaften TK 11 3 D 1/1956 1 ...2
Schaltplan TK 8/3 D 5/1956 4
Tonbandkoffer TK 8/3 D (+ Technische Daten) 5/1956 5
Abspielen von Stenorette-Diktier-bändern auf Tonbandkoffer TK 10 5/1955 7
Die GRUNDIG Tonbandgeräte TK 14, 19 TM 19, TS 19, TK 23, TS 23 März 62 286
Technische Daten zu den Tonbandgeräten TK 14, TK 1 9, TS 19, TK 23, TS 23 Mvärz 62 292
Tonbandkoffer TK 14 Schaltbild März 62 287
Schaltplan Tonbandkoffer TK 16 Jan. 58 20 ... 21
TK 16 zwei Bandgeschwindigkeiten 9,5 und 4,75 cm/sec. Jan. 58 26 ... 28
Gesamtschaltbild TK 19 und TS 19 März 62 289
TK 19 automatic Technische Daten Nov. 62 451
Gesamtschaltbild TK 19 automatic Febr. 63 505 .. . 506
Die Funktion der Regel-Schaltung des GRUNDIG Tonbandkoffers TK 19 automatic Febr. 63 508
Tonbandkoffer TK 23, Tonbandschatulle TS 23, Gesamtschaltbild März 62 292
Gesamtschaltbild TK 23 automatic Nov. 63 615.. .616
TK 23 automatic, das erste Viertelspur-Tonbandgerät mit automatischer Aussteuerungsregelung Nov. 63 617
TK 24 der preisgünstige GRUNDIG Vierspur-Tonbandkoffer (Wichtig für Schmalfilmamateure) Aug. 59 22
Schaltplan Vierspur-Tonbandkoffer TK24 Aug. 59 23 ... 24
Playbackbetrieb mit dem preisgünstigen GRUNDIG Vierspur-Tonbandkoffer TK 24 Nov. 59 13
TK 25 Schaltungseinzelheiten, Bedienungsanleitung Nov. 58 8... 12
TK 25 Schaltplan Nov. 58 11 ... 12
TK 27 das preisgünstige Viertelspur-Voll-Stereo- Tonbandgerät mit Multiplay-Schaltung Schaltbild S 422-423 Juli 62 420
Schaltplan TK 28 und Bedienungsgriffe Nov. 60 145. .. 147
TK 28 das handliche Vierspur-Tonbandgerät für Mono-Playback- und Stereo-Wiedergabe (+ Technische Daten) Nov. 60 148
Weitere technische Einzelheiten der neuen GRUNDIG Vierspur-Tonbandgeräte TK 40/42/45 Juli 61 238
Techn. Einzelheiten des Laufwerkes der neuen GRUNDIG TB-Geräte TK 40, 42, 45, TM 45 Juli 61 226
TK 41 das GRUNDIG Halbspur-MonoTonbandgerät mit 7 Watt-Gegentakt-Endstufe, Gesamtschaltbild S 424-425 Juli 62 426
Echo- und Nachhall-Aufnahmen mit dem TK 45 Dez. 61 279
Wirkungsweise und Bedienungsbesonderheiten des GRUNDIG Vollstereo-Tonbandkoffers TK 45 Dez. 61 273
Stereo-Tonbandkoffer TK 46 Gesamtschaltbild März 62 309. . .311
TK 46 mit Einzeldarstellungen der zahlreichen Betriebsarten März 62 312 . . .318
Normgemäfje technische Daten des TK 47 Mai 62 368
Wichtiges in wenigen Worten über Viertelspur, Stereo-Halbspur, Playback, Multiplayback TK 46 und TK 47 Nov. 62 455
Neue Kopfbefestigung mit Feingewinde Justierung bei den Tonbandgeräten TK 46 und TK 47 Febr. 63 515
Vorführung von Multi-Playback am Beispiel des Halbspur-Vollstereo-Tonbandgerätes TK 47 Aug. 64 797
TK 47 das Halbspur-Vollstereo-Tonband gerät der Spitzenklasse mit Studieneigenschaften (u. a. die Bedienungsgriff« des TK 47) Mai 62 366 .. . 373
Die technischen Daten des GRUNDIG Halbspur-Vollstereo-Tonbandgerätes TK 47, Bedienungsgriffe und ihre Funktion Nov. 62 484 .. . 485
Halbspur-Vollstereo-Tonbandkoffer TK 47, Schaltbild Nov. 62 482 .. . 483
GRUNDIG Tonbandkoffer TK 50 Jan. 59 18...22
Schaltbild Tonbandkoffer TK 50 Jan. 59 19. ..21
TK 54 ein Vierspur-Tonbandgerät für Mono-Playback und Stereo Nov. 59 3...7
Schaltung des GRUNDIG Vierspur-Tonbandkoffers TK 54 Nov. 59 7...9
Playback-Aufnahmen mit den GRUNDIG Vierspur-Geräten TK 54 und TK 24 März 60 23
Stereo-Wiedergabe unter Verwendung eines üblichen Rundfunkgerätes TK 55 März 59 15
Überall echte Stereo-Aufnahmen möglich mit Voll-Sfereo TK 60 Aug. 59 3
Schaltung des TK 60 Aug. 59 9. . . 11
TK 64 Gesamtschaltbild März 61 193 ... 195
GRUNDIG-Voll-Stereo-Tonbandkoffer TK 64 März 61 196. .. 197
Funktion des Relaisteils und der Spurumschaltung beim TK 64 März 61 202
Schaltung der Verstärkerteile und des HF-Generators beim GRUNDIG Voll-Stereo-Tonbandkoffer TK 64 März 61 204
Multi-Playback mit TK 64 Schaltskizze Juli 60 98
TK320 Gesamtschaltbild Dez. 65 969 .. . 970
HiFi-Stereo-Geräte, Technische Daten des GRUNDIG Stereo-Tonbandgerätes TK 320 HiFi bzw. TK 340 HiFi Dez. 65 972
TK 820/3 D Eingangsbuchsen Ausgangsbuchsen, Fernbedienung 3/1955 2.. .4
Schaltplan Tonbandkofter TK 820/3 D 3/1955 3 .. .4
3 D-Klangabstrahlung des TK 820/3 D Einbauchassis als Typ TM 819 A 3/1955 5
Rundfunkempfänger- und Plattenspieler-Anschluf) beim TK 820/3 D 3/1955 16
TK 830 Erklärung (+ Technische Daten) Jan. 58 7. . . 12
Fernbedienung des Tonbandkoffers TK 830 mit dem Fufjschalter 222 Sept. 57 17
Schaltplan Tonbandkoffer TK 830 Jan. 58 19... 21
Verbesserung am Fliehkraftschalter desTK819/TM819 1/1954 4
Internationale Spurlage beim TK919 Record 1/1954 4
Das preisniedrige Heim-Tonbandgerät TR 3 2/1956 7...8
Uberspielung von Stereo-Platten auf Band unter Verwendung von Mono-und Stereo-Tonbandgeräten Nov. 58 18
überspielung von Stereo-Tonbändern auf ein zweites Stereo-Tonbandgerät Aug. 59 12...13
Probleme der Tonbandtechnik Verschiedene Vor- und Nachteile bei niedriger Bandgeschwindigkeit Mai 63 559...561
Verschleiß und Service von Magnettonköpfen Dez. 65 981
Vierspur ein neuer Begriff in der Tonband-Technik Aug. 59 21
GRUNDIG Viertelspur Magnetköpfe Nov. 59 14... 15
Viertelspurtechnik kritisch betrachtet Nov. 62 452
Vormagnetisierungs-HF-Messung beim TK 24 mit Viertelspurkopf 7489-050 März 60 25
Was ist zu beachten um gute Mikrofonaufnahmen zu erhalten? Sept. 58 27 ... 29
Was sagen die Deutschen Normen? März 59 23
Wie ist der Tonband-Anschluß für Aufnahme und Wiedergabe in den Kombinationsgeräten „Zauberspiegel 348,748,758" geschalten? Nov. 57 10.. . 12
Zubehör für Tonbandgeräte (Tabelle) 3/1955 16
Zum GRUNDIG Tonbandgerät das richtige Mikrofon 3/1955 10
Zur Technik der Wiedergabe-Entzerrung Nov. 58 3.. .5
Zusatzverstärker Typ 226 für Playback-Aufnahmen mit dem TK 24 Nov. 59 13

DIKTIERGERÄTE

DIKTIERGERÄTE Heft und Jahrgang Seite__
Abspielen von Stenorette-Diktier-bändern auf Tonbandkoffer TK 10 5/55 7
Anschluß von Diktiergeräten an Rundfunkempfänger Nov. 60 161
Diktiergerät mit erweitertem Bedienungskomfort (Konferenz-Stellung) 3/55   9
Schaltplan „Stenorette C" März 58 21 ... 22
GRUNDIG Stenorette 100 März 65 865
Stenorette 100 Gesamtschaltbild März 65 873 ... 874
Schaltplan Stenorette Ausführung S 7/1956 9...10
Stenoretfe „S" Schaltbild 3/1955 7...8
Stenorette 200, das Diktiergerät mit Kurztonträger Juni 65 891
Die Funktion der Stenorette C in Verbindung mit dem Stielmikrofon 503 März 58 23
Funktion und Anschluß des GRUNDIG „Teleboy" 7/1956 11 ...14
Tonkopfbestückung und Vormagnetisierung- und Arbeitspunkteinstellung von Stenoretten Dez. 65 984

FERNSEHTECHNIK

FERNSEHTECHNIK Heft und Jahrgang Seite___
110° Ablenkeinheit in GRUNDIG FS-Geräten April 59 3...4
90° Ablenktechnik, Schaltbild: Bild und Zeilen-Ablenk-Endsfufe 5/1955 15
Die neuen Ablenk-Schaltungen 6/1955 2
Kontrolle der Abstimm-Automafik Juli 58 16
Die Abstimmautomatik bei den Geräten mit Motor-Senderwähler Juli 58 13 ... 14
Amplitudensieb mit PCH 200, neue Störaustastung April 64 707
Schutzschaltung und Anheizzeitunterdrückung März 61 192
Neue elektronische Anheizzeif-Brumm Unterdrückung Mai 62 345
GRUNDIG Fernseh-Antenne Typ 6015 (Techn. Daten, Montage usw.) 1/1956 6
Die Arbeitsweise des Zeilenfrequenz-generators und der Zeilenautomatik in modernen GRUNDIG Fernsehempfängern Nov. 62 468
GRUNDIG Tonband-Adapter 480 zur Aufnahme des Fernseh-Begleittones Sept. 65 952
Automatische Angleichung des Kontrastes an die Raumhelligkeit April 59 8
Die Arbeitsweise der automatischen Scharfabstimmung bei den GRUNDIG FS-Supern Juli 58 9...7
Schaltung und Aufbau des neuen Bandfilter-Bild-ZF-Verstärkers 6/1955 1
Bandfiltergekoppelter Bild-ZF-Verstärker höchster Güte und Selektion 4/1956 5
Die Bedeutung der bei den Regelorganen verwendeten Abkürzungen Juli 58 24
Nachträglicher Einbau der Bildhöhenautomatik 1/1954 3
Verbesserte Bildhöhenstabilisierung April 64 708
Bild-ZF-Verstärker mit gedruckten Spulen April 64 704
Bild-ZF-Verstärker mit Transistoren Febr. 63 495
Die Block-Schaltungen der drei Geräte-Gruppen Mai 62 343
Dynamische Randschärfe-Korrektur, eine dem Krümmungsradius des Bildschirms automatisch angeglichene Focussierung Juli 58 17
Einbau des Tonband-Chassis TM 830 in den FS-Musikschrank „Zauberspiegel 858" Nov. 57 15
Einführung in die Fernseh-Mefjtechnik 1. Teil: Die erforderlichen Meßgeräte und ihre Wirkungsweise Aug. 63 584
Einführung in die Fernseh-Mefjtechnik 2. Teil: Die Ablenkschaltungen, Wirkungsweise und Einstellung Nov. 63 637
Der GRUNDIG „Diskus-Tuner" Nov. 59 28 ... 29
Getrennte FS-Antennen mit gemeinsamer Niederführung für den Empfang verschiedener Programme Juli 58 13
Fernbedienung ohne Kabel März 60 3
UHF-Tuner mit Transistor-Vorstufe im „Fernseh-Boy" 48 P 100 a Juli 62 378
Die richtiqe UHF-Antenne zum Fernseh-Boy Juli 62 380
Gesamtschaltbild des GRUNDIG „Fernseh-Boys" 48 P 100 a Juli 62 382 ...383
Automatikschaltungen für Bild- und Zeilenfrequenz bei den GRUNDIG Fernsehern T 300, S 300, T 305, S 305 Febr. 63 498
Fernsehempfänger mit 59-cm-Bildröhre Nov. 60 122
Gesamtschaltbild für Fernsehempfänger 59 T 50 FD mit UHF-Tuner 15 und Ultraschall-Fernbedienung Nov. 60 142...144
Gesamtschaltbild Fernseh-Empfänger 53 T 50, 61 T 50 Juli 60 69 ... 70
Technische Einzelheiten der neuen GRUNDIG Fernsehempfänger 1962/63 Mai 62 330 .. . 338
Gesamtschaltbild der GRUNDIG Fernsehempfänger T 300/T 305 Febr. 63 502 .. . 504
Schaltungen der Ablenkteile der GRUNDIG Fernsehempfänger mit Paralleltypen FT 200, T 305, FT 220, T 308, T 320 Nov. 63 641 .. . 642
GRUNDIG Fernsehempfänger der Europaklasse, Tischgeräte: T 320, T 325, Standgeräte: S 320, S 325, Fernseh-musikschränke: 300 K 40, 300 K 50 Mai 63 535
Neue GRUNDIG Fernsehempfänger „Record-Serie" 1964 April 64 701
Gesamtschaltbild GRUNDIG Fernsehempfänger T 400/T 405 April 64 708
T 600 Gesamtschaltbild des GRUNDIG Fernsehempfängers März 65 849 .. . 850
Zeilen- und Bildablenksfufen in den Fernsehgeräten 59 T 8, 59 T 10 u. 59 T 20 März 61 187.. . 189
Wichtige technische Neuerungen bei den neuen GRUNDIG Fernsehgeräten der Sonderklasse Febr. 63 490 .. . 491
Die neue Bildgröfjenstabilisierung der GRUNDIG Fernsehgeräte 308, 320 und 325 Mai 63 537
Zeilen- und Bild-Ablenkschaltungen in den GRUNDIG Fernsehgeräten 302 und 303 Nov. 63 645
Gesamtschaltbild des Fernsehgerätes T425 Aug. 64 771 ...772
Fernseh-Gesamtschaltbild 302 und 303 Nov. 63 643 .. . 644
Fernseh-Kanalwähler mit gedruckten HF-Kreisen Jan. 58 4...5
Fernseh-Rundfunk-Kombinationen mit Rundfunk-Emptangsteil HF 2 und HiFi-Stereo-Verstärker NF 1 Mai 62 361 ...362
Neue Fernseh-Rundfunk-Standgeräte und Konzertschränke 59 K 10, 59 K 4, 59 K 5 mit vollständigen, getrennten NF-Teilen beim Fernseh- und Rundfunk-Chassis März 61 162
Schaltplan Fernseh-Schrank 830/3 D 5/1955 11 ... 12
Besonderheiten der Fernseh-Stereo-Konzertschränke 61 M 1, 61 M 2 Nov. 59 32 ... 33
Schaltbild FS 435 6/1955 3...4
Schaltungsmerkmale und Einzelheiten des FS 235 2/1956 1
Transistor-Ton-ZF-Verstärkerstufe im FT/FS 205 (dazu Schaltung) Mai 62 350
Die Fernsehsender im Verbreitungsgebiet der Viernormen-Geräte März 58 19
Fernsehsender im Band lV/V in der Bundesrepublik Nov. 60 163
Gesamtschaltbild Fernseh-Tisch-gerät 235 2/1956 3...4
Schaltplan FS-Tischgerät 336 4/1956 3...4
Schaltplan FS-Tischgerät FT 200 Mai 62 349 .. . 350
Schaltplan FS-Tischgerät FT 220 Mai 62 354 .. . 355
Schaltplan FS-Tischgerät FT 250 mit GRUNDIG Multimat Mai 62 356 .. . 357
UHF-Empfang bei Gemeinschafts-Antennenan lagen Nov. 60 123
Gesamtschaltbild FS 59 T 20 März 61 190. .. 191
Getrennte Grund-Helligkeitsregler für VHF- und UHF-Bereich Mai 62 358
Welche Vorzüge besitzt das GRUNDIG Goldfilter? März 59 21
GRUNDIG 770,3 D und 830/3 D 5/1955 10
GRUNDIG Fernsehgeräte mit neuartiger Gehäuseform April 59 5. ..6
Messungen am Heizstromkreis bei Halbwellenheizung Aug. 64 773
Schaltbildausschnitt Helligkeitsautomatik Sept. 57 21
Helligkeitsautomatik Juli 58 18
Hochleistungs-UHF-Tuner mit Magnetautomatik Nov. 60 116
Die impulsgesteuerte Regelautomatik 4/1956 2.. .6
Wirkungsweise des Klarzeichners 1/2/1957 9...12 + 23
Klarzeichner und Phasengang 3/4/1957 16
Die neue Schaltung zur Konstanthaltung der Hochspannung in Fernsehempfängern Jan. 58 32 ... 33
Kontrastautomatik Juli 58 18
Neue Kontrastregelautomatik mit Konstanthaltung des Schwarzwertes Febr. 63 497
Neue Schaltung zur Leuchtpunkf-Unterdrückung und Schutz gegen Bild röhrenein brennt leck Febr. 63 501
69 FS 250, das GRUNDIG Luxus-FS-Gerät mit der 69-cm-Gigant-Bildröhre Juli 62 450
Magnetautomatik, die neue magnetische Scharfabstimmautomatik Jan. 59 3 + 7
Technische Einzelheiten der magnetischen Scharfabstimmautomatik Jan. 59 6...8
Einknopf-Programmwähler „Monomat" März 65 845
Technische Einzelheiten der motorisierten Senderwahl Juli 58 9... 10
Preisgünstige GRUNDIG Fernsehempfänger — aber keine billigen Standardempfänger (Blockschaltbild) März 61 186
Prüfnummern der Deutschen Bundespost auch für ältere Fernsehgeräte Juli 60 99
Tabelle der Prüfnummern von GRUNDIG Fernsehgeräten Juli 60 100 + 110
Programmwahl-Tasten bei den GRUNDIG Fernsehempfängern Aug. 64 759 + 773
Die neuen GRUNDIG Fernseh-Kombinationen Apr. 59 7 + 13 ... 14
Schaltungsbesonderheiten der GRUNDIG FS-Stereo-Konzertschränke Nov. 58 22
Schwarzsteuerung Juli 58 18
Die Service-Chassis der GRUNDIG „Zauberspiegel "-Fernsehgeräte 1/2/1957 2...6
Das GRUNDIG Service-Klappchassis Juli 58 15
Der Sicherheits-Zeilentrafo in den neuen GRUNDIG Fernsehempfängern Mai 62 341
Stabilisierungsschaltungen für die Bildgeometrie: Bildgröfjenstabilisierung, Hochspannungsstabilisierung Juli 58 19 ... 20
Störaustastung zur Stabilisierung der Bildsynchronisation 4/1956 5
Störungsabsorber Juli 58 18
Die Störstrahlungstermine März 60 46
Tabelle der UHF-Ergänzungen bei Fernsehgeräten Nov. 60 137...138
Technische Besonderheiten der GRUNDIG Fernsehempfänger Juli 60 53
Technische Daten der neuen GRUNDIG Fernsehempfänger Mai 62 344
Der nachträgliche Einbau einer Tonband-Anschlurjbuchse in Fernsehgeräten Nov. 58 13 ... 14
Ton-Mischstufe, getrennt von der Bild-Modulation 3/4/1957 16... 17
Der Transistor VHF-Tuner für die Fernsehgeräte mit Programmwahltasten Aug. 64 774
Der Tuner unter die Lupe genommen (I.Teil) 4/1956 7.. . 10
Der Tuner, Einzelheiten über Weitempfangs-Tuner mit der neuen Eingangsröhre E 88 CC (2. Teil) 5/1956 10 ... 12
Tuner mit echten Goldkontakten 1/2/1957 7. ..8
Ubersichtstabelle der verschiedenen älteren und neueren Tuner-Ausführungen 5/1956 10
Zur UHF-Antenne das richtige Kabel Nov. 60 133
Tabelle der UHF-Einbausätze Aug. 59 36
Ergänzungen für den UHF-Empfang Aug. 59 34.. .35
UHF-Ergänzungen bei GRUNDIG Fernsehempfängern Nov. 60 123
UHF-Ergänzung bei älteren Fernsehgeräten (Tabelle) April 64 728 .. . 729
Frequenzplan der UHF-Fernsehsender (1. Ausbaustufe) Juli 60 51
Der volltransistorisierte UHF-Tuner Febr. 63 492
UHF-Sonderfälle, Die Schaltung des UHF-Tuners 12 mit Dioden-Abstimmautomatik Nov. 60 139
GRUNDIG UHF-Tuner mit rauscharmer Vorröhre PC 88 März 61 184
Schaltpläne der UHF-Universal-Einbausätze Juli 61 254 .. . 255
Das GRUNDIG VHF-Vorsatzgerät (+ Schaltplan) April 59 26 ... 27
Neue Schaltung des GRUNDIG UHF-Vorsatzgerätes Aug. 59 35
UHF-ZF-Einspeisung in den Gitterkreis der bei VHF-Empfang als 1. ZF-Röhre arbeitenden VHF-Tuner-Mi seh röhre PCF 80 Mai 62 359...360
Wirkungsweise der drahtlosen Ultraschall-Fernbedienung März 60 3
Luxus-Fernsehgeräte mit organisch eingebautem VHF-Tuner 15 und Ultraschall-Fernbedienung, Gerät 59 T 50 F D Nov. 60 141
GRUNDiG Universal UHF-Einbauteil in neuer, volltransistorisierter Ausführung April 64 726
Videostufe und getastete Regelung in den neuen GRUNDIG FS-Empfängern April 64 706
GRUNDIG VHF-Transistor-Tuner April 64 702 .. . 703
GRUNDIG VHF-Tuner mit Diodenabstimmung mit Prinzipschaltung März 65 843
Verbesserung der Funktion der in unseren früheren Fernsehgeräten verwendeten Dioden-Abstimm- Automatik durch geringfügige Änderungen März 59 20
Verbesserung der Schärfe bei älteren Fernsehgeräten 2/1954 4
Moderne Fernseh-Schaltungstechnik GRUNDIG Viernormen-Fernsehempfänger mit Motorschalt-Automatik März 58 9 ... 10
Welche Eigenschaften mufj der Bild-ZF-Verstärker eines Hochleistungs-Fernsehempfängers aufweisen? 1/2/1957 8. ..9
Wendelantennen für UHF März 61 220
Die Zahl der Röhrenfunktionen bei Fernsehempfängern Nov. 57 30
„Zauberspiegel 336", ein Fernsehempfänger der Spitzenklasse mit dem neuen Weitempfangs-Tuner 4/1956 1 ...6
Schaltplan Fernseh-Tischgerät „Zauberspiegel 437" 1/2/1957 3 .. .4
Chassis-Unteransicht „Zauberspiegel 336/57" 1 2/1957 24 ... 27
Schaltplan Fernseh-Tischgerät „Zauberspiegel 336/57" 1/2/1957 25 ... 26
Fernseh-Tischgerät „Zauberspiegel 537" mit 61-cm-Bildröhre 3 4/1957 18
Schaltplan Fernseh-Tischgerät „Zauberspiegel 537" 3/4/1957 19. ..20
„Zauberspiegel 237/238" Sept. 57 2 ... 3 + 22
Schaltplan „Zauberspiegel 237/238" Sept. 57 23 ... 24
Besonderheiten der Rundfunk-Fernseh-Kombinationen (Techn. Daten „Zauberspiegel 348") Nov. 57 3. .. 10
Wie ist der Tonband-Anschluf) für Aufnahme und Wiedergabe in den Kombinationsgeräten „Zauberspiegel 348, 748 und 758" geschaltet? Nov. 57 10. ..12
Schaltplan Fernseh-Rundfunk-Kombination „Zauberspiegel 348" Nov. 57 7. . .8
Schaltplan Fernseh-Musikschrank „Zauberspiegel 858 900/901 " Rundfunkteil Nov. 57 25 ... 26
Schaltplan Fernseh-Musikschrank „Zauberspiegel 900" (Fernsehteil) Nov. 57 31 ...32
Schaltungen des GRUNDIG Fernseh-Musikschrankes „Zauberspiegel 900" Nov. 57 33
„Zauberspiegel 437/438" mit gedruckter Schaltung Jan. 58 36 ... 42
Die Schaltungstechnik der Viernormen-Fernsehempfänger am Beispiel des GRUNDIG „Zauberspiegels 838/4 N mot." März 58 11 ... 20
Schaltbild Tischgerät-Fernsehsuper „Zauberspiegel 449" Juli 58 5 . . .6
Schaltplan „Zauberspiegel 459" Juli 58 11 ... 12
Schaltplan „Zauberspiegel 838/4 N mot." (Viernormengerät) März 58 13 ... 14
Schaltplan „Zauberspiegel 437 UHF/2 N" (Zweinormengerät CCIR-US) März 58 15 ... 16
Schaltungstechnische Einzelheiten des preisgünstigen 53-cm-Fernseh-Tischgerätes „Zauberspiegel 439" Juli 58 21 ... 27
Schaltplan Fernseh-Tischgerät „Zauberspiegel 439" Juli 58 25 ... 26
Schaltplan „Zauberspiegel 453" April 59 9. . . 10
Schaltpläne „Zauberspiegel 53 K 1" April 59 11 ... 14
Schaltplan „Zauberspiegel 243" April 59 15 ... 16
Schaltungseinzelheiten des „Zauberspiegel 53 50" (z. B. Impulsteil, Bildablenkung, Bild- und Zeilenautomatik usw.) Juli 60 54
Die neuen GRUNDIG Fernsehgeräte „Zauberspiegel 62/63" (Tabelle) Mai 62 351 . ..352
Wie arbeiten Zeilenablenk-Endstufe und Zeilentrafo? Nov. 59 35...36
Zeilenfrei bei GRUNDIG Fernsehgeräten ein- und ausschaltbare Fernsehempfänger des Jahrganges 62/63 mit elektr. Wobblung: FT 220, FS 220, FS 220 R, FS 226, FT 250, FS 250, FS 250 B, FT 255, FS 255, FK 400, FK 402, FK 500, FK 501, FK 502 Mai 62 340
Der neue Zeilentrafo 1/2/1957 13
Der GRUNDIG Service-Zeilentrafo, ein Zeilentrafo mit Steckkontakten Febr. 63 499
Aufbau, Abgleich und Wirkungsweise des Zeilenoszillators in den neuen GRUNDIG Fernsehgeräten 6/1955 6. . .8
Zeilenwobblung durch quarzgesteuerten HF-Generator Mai 62 340
Die Schaltung des Zweinormen-Fernsehgerätes 437/2 N/UHF Juli 58 24
- Werbung Dezent -
© 2003/2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum - DSGVO - Privatsphäre - Zum Flohmarkt