Sie sind hier : Startseite →  Technik und Wissen→  Die Magnetköpfe→  Bogen Berlin 1964
Die Kopfseite nun hochkant
Das Farbregister 1964

Der gelbe Bogen Magnetkopf-Katalog von 1964

Inzwischen wurde der Katalog recht dick und es standen viel mehr Randinformationen drinnen.

Auf inzwischen 52 Seiten mit farblich getrennten Bereichen / Rubriken war fast jeder Magnetkopf irgendwie abgebildet und genau spezifiziert, den es überhaupt gab oder der je gebaut wurde.

Damals war das ein gefundenes Fressen für die findigen und kopierfreudigen Japaner. Sie mußten icht mal fotografieren, sie holten auf der oder den Messe(n) einfach den Bogen Katalog und bauten die Köpfe nach. So einfach war das.

In diesen Katalog rein zu schaun lohnt sich wirklich.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt