Sie sind hier : Startseite →  Magnetband-Kassetten→  Kassetten Exoten→  BASF Felaphon

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Die BASF Felaphon Kassette ist uns nicht bekannt gewesen

Es ist ein sonderbares Format, dieses BASF Felaphon EK 45. Es ist nicht zu erkennen, an welcher Seite gezogen wurde bzw. wo das Band raus kam und wo es wieder rein ging. Bei den 8-Track Kassetten aus den USA wurde das Band innen im Wickel herausgezogen und außen wieder aufgewickelt.


Eine Schleife kann angeblich bei 4,75cm/s ca. 15min, bei 9,5cm/s ca. 7:30min, bei 19cm/s - 3:45min Aufnehmen oder Wiedergeben.

Wenn es irgendwo noch weitere Informationen oder sogar ein Foto von dem Recorder gibt, bitte einen Kommentar oder eine Mail senden.


- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt