Sie sind hier : Startseite →  Magnetband-Kassetten→  Kassetten Exoten

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Es gab Konstruktionen, die heute keiner mehr kennt.

Den Bereich Audio/Video-Kassetten finden Sie hier.

Den Bereich Daten-Kassetten finden Sie hier.

 

Bei verschiedenen Anwendungen und Bedürfnissen gab es keine Lösungen mit den Standards wie der Philips CC oder der Mikro Kassette. Speziell Anrufbeantworter sollten immer den gleichen Text "abspulen". Das ging damals nur mit speziellen Endlos-Kassetten. Und so wurden sie konstruiert, manche besser, manche einfach nur komisch.

 

Eine kleine Firma in Deutschland z.B. machte richtig gute robuste Kassetten auf der Basis von 6,35mm Standard Band. Wir haben noch solch einen Alibicord 34 Anrufbeantworter von Zettler im Museum.

 

Es gab auch noch andere. Wenn wir diese ausgraben, kommen auch noch weitere Bilder.

 

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt