Sie sind hier : Startseite →  Magnetband-Kassetten→  Video Kassetten

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Dies ist der Bereich Video-Kassetten

Den Bereich Audio-Kassetten finden Sie hier

und

den Bereich Daten-Kassetten finden Sie hier.

 

Es ist übersichtlicher bei der aufgelaufenen Menge von Kassetten-Formen, die Audio- und Video- Kassetten auch wieder zu trennen.

 

Video-Kassetten müssen im Vergleich zu Audio-Kassetten deutlich mehr Daten speichern. Deshalb wird eigentlich seit Anbeginn nur das Schrägspurverfahren verwendet. Nur mit dem schnell drehenden Kopfrad war der geforderte Datentransfer möglich. Alle sogenannten "Längsaufzeichnungen" hatten nicht funktioniert.

 

Hier also die Video-Kassetten in einem eigenen Unterbereich.

Wenn Sie mehr über professionelle Video- und Fernsehtechnik lesen möchten,

dann wandern Sie rüber in's Fernsehmuseum. Dort finden Sie auf vielen Seiten fast alles über die Entwicklung des Fernsehens von Anfang an mit vielen informativen und lustigen Stories.

 

Auch finden Sie dort eine Menge Informationen über die großen Videorecorder mit riesigen Spulen.

 

 

Bitte schauen Sie links in der Navigation nach den unterschiedlichen Kassetten-Typen.

.

 

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt