Sie sind hier : Startseite →  (1) Historie - Semi-Profis→  Ferrograph Semi

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Ja die Engländer mühten sich redlich, im Profibereich etwas anzubieten.

ein mono Röhrengerät
ein späteres Stereo Gerät

Und einige dieser Semiprofi-Maschinen kamen sogar über den Kanal nach Europa on the islands (auf die Inseln), wie die Ur-Engländer immer noch sagen wenn sie vom europäischen "Festland" sprechen.

Aber auch diese Sprüche haben den Ferrograph Leuten nicht viel geholfen. Sicher waren die Geräte gut und langlebig, aber schwer und anfänglich absolut nicht repräsentativ.

Die Zuschauer konnten sich das Lästern nicht verkneifen, kam ein Tonwagen mit solchen antiquierten (also so aussehenden) Bandmaschinen irgendwohin, um AUfnahmen zu machen.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt