Sie sind hier : Startseite →  Magnetband-Kassetten→  Data Kassetten→  TEAC HR-30E

Zum Verständnis der DLT Technik . . .

Die Kassettentechnik ist für den modernen Datensicherungsbetrieb unerlässlich geworden. Auf anderem Weg kann man die Datenflut und die gewaltige Menge nicht mehr verlässlich, effizient und bezahlbar sichern. Hier ein Einblick, welche Cartridges / Kassetten es gibt bzw. gab und mit welcher Technik gearbeitet wird bzw. wurde.

Ein Data Recorder Kassette vom Spezialisten TEAC

Teac baute nach Sony und weit vor Akai hervorragende Bandgeräte. Nicht nur die "Prozzo Prozzo" Gurken, die hatten die anderen auch. Die Flagschiffe waren wirklich gut. Dann brach dieser (Audio-) Markt zusammen, noch lange vor dem PC und alles stürzte sich auch den Data Markt, Teac auch.

 

Damals hatte fast jeder Hersteller andere Vorstellungen von "seiner" Kassette.

 

Die HR30 Kassette stammt aus einem 7 Kanal Data Recorder, das Laufwerk kann bereits 21 Data Kanäle aufzeichnen.

 

Dazu hatte Teac auch Data Laufwerke für die CC Data Kassette gebaut, wir haben welche bekommen und werden die auch noch vorstellen.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt