Sie sind hier : Startseite →  Magnetband-Kassetten→  Audio Kassetten→  Textophon Kassette

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Eine der ersten Kassetten jedoch mit Draht

Vor dem Magnetband (also dem bei uns bekannten "Tonband") gab es ja erst die Stahltrommel, dann die Stahldraht- Trommel, dann den Stahldraht auf einer Spule und dann das Stahlband auch auf einer Spule. Alles waren eigentlich unfertige Experimente, um Töne aufzunehmen.

 

Hier ein ganz frühes Exemplar einer Stahldraht Kassette von der C.Lorenz AG aus Berlin. Dieses nahezu fabrikneue Exemplar steht im Fundus in Heusenstamm.

 

Mehr finden Sie auf der Seite Deutscher Draht sowei bei den Geräten von Schaub-Lorenz.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt