Sie sind hier : Startseite →  (4) Historie - Video Technik→  Grundig Electronic→  Grundig BK310

Wir haben einen Grundig BK310 geschenkt bekommen

und dürfen da mal rein schaun. Das gewaltige Gerät ist unsäglich schwer und war darum nicht mehr zu händeln.

Grundig BK 310

Wir haben aus der Lindenfelser Bandgeräte-Sammlung einen Grundig BK 310 Farbrecorder bekommen. Es ist ein sehr schweres Gerät und alleine fast nicht mehr tragbar, wie auch die Telefunken M15A Studiobandmaschine.

Die riesen große Kopftrommel beeindruckt immer wieder und auch, was die Grundig Ingenieure um den Labor Meyer damals so entwickelt hatten. Wir wissen inzwischen, daß diese Schrägspurtrommel nie über eine gewisse mittelgute Qualität hinaus kam und damit war auch dieser Bolide nur für das Industriefernsehen tauglich. Er erreichte selbst die damaligen (noch bescheidenen) Anforderungen im Profifernsehen nicht.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt