Sie sind hier : Startseite →  Technik und Wissen→  Die Magnetköpfe→  Bogen Preise 1965

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Nur selten kommen wir noch an alte Industriepreislisten ran.

Doch dort steht ein wenig die Wahrheit, aus welchen Positionen sich die dicken Bandmaschinen-Boliden damals zusammengesetzt hatten.

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4

Darum erst mal nur die 4 Seiten der Preisliste 1965 jeweils als Bild :

Die Industrie-Preise sind in guter alter "West-" Mark angegeben, wie es 1965 noch üblich war.

Sie können diese Preislisten auf Bildschirmgröße vergrössern indem Sie einfach drauf klicken.



- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt