Sie sind hier : Startseite →  (4) Historie - Video Technik→  Camcorder ab 1985→  Bauer VC 616 AF

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Auch ein Bauer VC 618 AF Camcorder mit VHS-C

Die VHS Lobby blieb natürlich nicht untätig und brachte mit brutaler Gewalt eine MiniVHS Variante auf den Markt, um Sony wie bei der U-matic noch einmal den Markt abzuräumen. Doch diesmal haben sie bei JVC die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Sony hatte besser aufgepaßt, alles gut vorbereitet und es ging mit der Mini VHS voll daneben.

 

Auch unser VHS-C Bauer/Bosch VC 618 AF Camcorder (aus dem Prospekt von 1987/88) wurde bei Panasonic (als NV-MC 10EG oder NV-MC 6EG) produziert. Wir wollten unbedingt auch einen (mini) VHS-C Camcorder auseinander nehmen. Und so haben wir im ebay einen ersteigert. Ein Dank an den freundlichen Verkäufer, der uns Unmengen an Zubehör eingepackt hatte.

 

VHS-C kam ja als Nachzügler raus, als Sony bereits mit dem Video 8 Kassettenformat die Welt überrascht hatte. Sony hat gezeigt, wie klein es wirklich ging. Das konnte JVC nicht auf sich sitzen lassen und "bastelte" VHS-C.

 

Wirklich, wenn Sie sich das mechanische Konzept als Ingenieur ansehen, es ist ziemlicher Murks. Mag sein, daß als Alleinstellungsmerkmal die Kompatibilität zur großen VHS Kassette herausgespielt wurde, im Nachhinein war das alles nebensächlicher Marketing "Quark".

 

Jetzt wollen wir mal die Laufgeräusche und die Qualität insgesamt so ein bißchen vergleichen. Denn alle diese Geräte sind nahezu 20 Jahre alt oder älter.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt