Sie sind hier : Startseite →  (4) Historie - Video Technik→  Camcorder ab 1985→  HDV DVD Camcorder

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Der HDV Camcorder mit beschreibbarer DVD

Schaut man zurück, wie sich der Video Bereich insgesamt entwickelt hatte, so ist die wieder beschreibbare DVD das Medium der Zukunft. Es gibt schon digitale Kameras mit RW-CD, im Economy Bereich gibt es auch schon Camcorder mit RW DVD (März 2006), es sind aber noch die Anfänge.

 

Die DVD s sind noch richtig wackelig auf der Brust. Bei Kälte und bei Hitze kommen merkwürdige Erscheinungen zu Tage, die natürlich die Verkäufer alle abwiegeln.

 

Bei den Fernseh-Profis ist man bezüglich Instabilitäten des Speichermediums sehr sensibel, besonders im Bereich der "Aktuellen Berichterstattung", wenn seltenste Liveaufnahmen unwiederbringlich vorbei sind. Insbesondere bei Naturkatastrophen, und diese Bilder lassen sich im Fernsehen besonders gut "verkaufen", dann ist der Kameramann out, wenn seine Bilder nichts geworden sind.

 

Typische Muster kommen noch. Doch das ist dann opitsche Aufzeichnung und hat hier eigentlich nichts mehr verloren.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt