Sie sind hier : Startseite →  (4) Historie - Video Technik→  Camcorder ab 1985→  Sony CCD TRV228E

Zum Auffrischen und Schmunzeln . . .

. . . sind diese Museums-Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit den Tonband- und den Magnetbandgeräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern, auch dieses.

Ein Schatz ist dieser Sony CCD TRV228E für Hi8 Kassetten

Das hier ist eine Leihgabe aus dem Freundeskreis. Den dürfen wir nicht zerlegen. (auch wenn es keiner merkt).

 

Mein Freund Rudi hat den in 2004 für 325.- Euro angeschafft, um alle seine USA Filme teils auf Video 8 und teils auf Hi 8 zu digitalisieren und nur dieser TRV 228E hier spielt alle 8mm Kassetten klaglos in exzellenter Qualität ab.

 

Die alten Recorder waren doch schon sehr wählerisch geworden. Und da er neue Aufnahmen mit miniDV Qualität machen möchte, hat er sich lieber keinen Digital 8 Recorder mehr gekauft, sondern für die zwei verschiedenen Formate je einen Camcorder für inzwischen das gleiche Geld erworben.

 

Natürlich hat dieser recht moderne 8mm Recorder jetzt Eigenschaften (also Features), die können alles, vom Schneiden über die Maske und Ein- und Ausblenden und Hifi Ton, alles nur vom Feinsten. Nur, Telefonieren und Surfen kann der auch noch nicht. Wollten wir aber auch nicht, immer noch nicht.

 

Ach so, 16:9 kann er auch noch nicht.

 

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt