Sie sind hier : Startseite →  Technik und Wissen→  BASF und Agfa→  Agfa Preise 1959

1959 gab es erst mal nur 2 PE Bänder von AGFA

und den kleinen Vorsprung vor all den anderen Anbietern, vor allem den Amerikanern, die bereits auf dem Markt waren, den wollte man sich sichern.

AGFA PE-Bänder bieten etwas völlig Neues

POLYESTER vorgereckt

das ist das Wort, das einen neuen Abschnitt in der Tonbandtechnik einleitet. Auf die Basis, die Grundlage, kommt es überall im Leben an. POLYESTER ist die Grundlage für fortschrittliche Tonbandtechnik.

Als erste deutsche Firma bietet die Agfa ein Tonband auf vorgereckter POLYESTER-Basis. Gleichzeitig wurde ein völlig neues, abriebfestes BINDEMITTEL entwickelt, in das die magnetisierbare Substanz (spezial-behandeltes Eisenoxyd) eingebettet ist. Dieses vollkommen neuartige Band bietet Ihnen Vorteile, die Ihre Erwartungen übertreffen.
.

Absolut temperatur- und feuchtigkeitsbeständig

Wärme und Feuchtigkeit waren bisher die größten Feinde der Magnetonbänder. Das neue Agfa POLYESTER-Band ist absolut temperatur- und feuchtigkeitsbeständig. Während der Erprobung wurde das Band im Dauerversuch abwechselnd tropischen und polaren Temperaturen unterworfen: Das hat weder dem Band noch den Tonaufzeichnungen auch nur im geringsten geschadet. Sie brauchen es daher nicht mehr besonders vor Hitzeeinwirkungen zu schützen, denn der Erweichungspunkt von POLYESTER liegt über 200°C. Sie können sich also auch bei ungewöhnlichen klimatischen Bedingungen auf Agfa POLYESTER-Bänder verlassen.
.

Unempfindlich gegen chemische Einflüsse

Gegen chemische Einwirkungen von Lösungsmitteln wie z. B. Aceton, Benzin usw. ist das POLYESTER-Band unempfindlich. Leider gibt es zuweilen noch stark verschmutzte und verölte Geräte - wir haben das festgestellt. Dann ist es besonders vorteilhaft, wenn ein „Benzinbad" Ihre wertvollen Bandaufzeichnungen wieder zu voller Klangfrische herstellt.

Schont Ihr Gerät

Das Agfa POLYESTER-Band ist trotz seiner hohen Festigkeit ungewöhnlich flexibel, schmiegt sich leicht und geschmeidig an die Magnetköpfe an und bietet Ihnen dadurch höchste Klangqualität und schont die wertvollen Magnetköpfe Ihres Gerätes.

Größte Abriebfestigkeit

Das neuentwickelte BINDEMITTEL für die magnetisierbare Substanz verleiht dem Band eine bisher nicht gekannte Abriebfestigkeit. Nach einer Million Umläufen eines Bandes in Dauerlaufversuchen zeigte die Magnetschicht noch keinerlei mechanische Veränderungen. Das bedeutet: auch bei „Rekord"-Laufzeiten kein Verschmieren und Verstauben der Magnetköpfe (also auch kein Säubern mehr) und - dank der spezialbehandelten Schicht - minimale Abnutzung der Magnetköpfe.

  • Anmerkung : Das war natürlich alles ziemlicher Unsinn, denn die Tonköpfe verschmierten von dem Staub aus der umgebenden Umluft und der Feuchtigket, unabhängig vom Bandmaterial. Je staubiger das Umfeld, desto schneller gab es Klümpchen auf den Magnetköpfen.

.

Gleichmäßige Schicht: klangtechnische Spitzenqualität

Der Klang und die naturgetreue Wiedergabe von Musik und Sprache werden in hohem Maße von der Gleichmäßigkeit der magnetisierbaren Schicht beeinflußt. Die Agfa bietet Ihnen mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung in der Begußtechnik dünnster Filmschichten auch die Gewähr für eine absolut gleichmäßige Beschichtung der Magnetonbänder. Tontechniker europäischer Rundfunkanstalten und Filmgesellschaften verwenden Agfa-Bänder. Ihrem kritischen Urteil können Sie vertrauen!

Heimaufnahmen wie im Studio

Die schmiegsame Folie, die gleichmäßige Schicht und der große Frequenzbereich - bei 9,5cm/sec 40-16000Hz (weitaus größer als die Spanne der Töne, die das menschliche Ohr wahrnimmt), bei 4,75cm/sec immer noch 40-8000Hz - sichern Ihnen Heimaufnahmen, die sich mit Aufnahmen im Studio messen können. Und Ihre Stimme klingt ganz natürlich: jeder wird sie sofort erkennen.

  • Anmerkung : Hier zeigt sich, wie sich der Texter gewunden und gemüht hatte, irgendwie den Platz auf der Seite mit Text zu füllen. Selbst mit meiner ersten Revox A77 hatte ich nie Studioqualität hinbekommen. Es fehlte nämlich das Wissen um die Mikrofone und von Platte oder Radio war das sowiso nie Studioqualität.

.

Keine Verzerrung bei Übersteuerung

Selbst wenn Sie bei der Aufnahme das Gerät versehentlich etwas übersteuern (also das Band zu laut bespielen), so „schluckt" das neue Agfa POLYESTER-Band diesen Fehler ohne Schaden. Der Klirrfaktor ist nämlich so gering, daß Sie auch dann noch eine klare, verzerrungsfreie Wiedergabe erhalten.
.

Fest wie Stahl

Das neue Agfa POLYESTER-Magnetonband PE ist vorgereckt. Vorgereckt heißt, daß bereits das Rohmaterial maschinell so gedehnt (gereckt) wird, bis es den höchstmöglichen Grad an Reiß- und Dehnfestigkeit erreicht hat. Durch das Vorreck-Verfahren wird also das Material zusätzlich veredelt. Selbst bei außergewöhnlichen Beanspruchungen wird sich das Band weder dehnen noch sonstwie verändern. Es hat die Reißfestigkeit von Stahl, ist unverwüstlich und kennt keine „Altersschwäche".
.

Reißfestigkeit vorgereckter POLYESTER-Folien: 28 kg/mm2
von Stahl: 25-45 kg/mm2

Doppelspielband FE 41 mit 100% längerer Spielzeit

Die extrem hohe Reiß- und Dehnfestigkeit hat es der Agfa ermöglicht, erstmals in Deutschland ein Doppelspielband herzustellen, das bei gleichem Wickeldurchmesser doppelt so lang ist (100%ig verlängerte Spielzeit) wie ein Standardband. Obwohl nur halb so dick wie ein menschliches Haar, ist es auf allen Geräten betriebssicher.

Langspielhand PE 31 mit 50% längerer Spielzeit

Das ebenfalls auf POLYESTER-Unterlage hergestellte Langspielband PE 31 hat bei 50% längerer Spielzeit die Festigkeit des Standardbandes FSP.
.

Nützen Sie die Vorteile neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und verlangen Sie:

AGFA PE - BAND - das Band für klangechte Musik und natürliche Sprache. - das Band mit bisher nicht gekannten günstigen mechanischen Eigenschaften.

Agfa Magneton-Bänder gibt es in folgenden Sorten und Längen:

Bandtyp Länge m Spule Spieldauer min (bei 9,5 cm/sec *) Preis DM
PE31 65 8 2x11 4,80
Langspiel-Band 180 11 2x30 11,60
  270 13 2x45 16,20
  360 15 2x60 19,80
  540 18 2x90 27,50
  720 22 2x120 37,90
  1000 25 2x180 49,80
PE41 90 8 2x15 7,-
Doppelspiel-Band 270 11 2x45 17,80
  360 13 2x60 21,80
  540 15 2x90 2x120 30,50
  720 18 2x120 41,50
  1000 22 2x180 54,80

.
*) Bei 4,75 cm/sec Bandgeschwindigkeit verdoppelt sich die Spieldauer.
Alle Bänder auf Spule mit Vorlaufband und Kontaktstreifen.
.

Zubehör:

Agfa Magneton-Vorlaufband 50 m auf Kunststoffkern in den Farben weiß, rot, grün, blau und gelb DM 2.-
.

Leerspulen   Leere Archivkassetten  
Nr. 8 DM 1,30 Nr. 8 DM -,50
Nr. 11 DM 1,60 Nr. 11 DM 1,10
Nr. 13 DM 2,30 Nr. 13 DM 1,20
Nr. 15 DM 2,50 Nr. 15 DM 1,35
Nr. 18 DM 2,80 Nr. 18 DM 1,45
Nr. 22 DM 5,50 Nr. 22 DM 2,50
Nr. 25 DM 6,— Nr. 25 DM 2,70

Klebeband 25 m DM 2,10
Klebeschiene DM -,90
Schaltstreifen (10 cm) 20 Stück DM 1,45
Antimagnetische Scheren gerade DM 21,30

VERKAUF DURCH DEN FACHHANDEL
AGFA AKTIENGESELLSCHAFT LEVERKUSEN • MAGNETON-VERKAUF
D. 42-529/21741/23

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt