Sie sind hier : Startseite →  Magazine + Zeitschriften→  "tonband" 1 (die Zeitung)

Die Zeitschrift "TONBAND" - ein Versuch von Karl Breh aus 1963 bis 1973

Alle uns vorliegenden Hefte

Die aus den Anfangszeiten der High-Fidelity sehr bekannte Audio- und Hifi-Zeitschrift "Hifi-Stereophonie" wurde bereits zum Beginn des Jahres 1962 als führendes Spezialmagazin für hochwertige Hifi-Geräte aus der Taufe gehoben.


"Das Tonbandgerät" paßte da anfänglich nur bedingt rein, vor allem gab es - neben den teuren Studiogeräten - nur ganz wenige so richtig hochwertige Heimtonbandgeräte. Die ganzen anderen sogenannten Consumer-Geräte wären dort fehl am Platze gewesen. So dachte man in der Redaktion des G. Braun Verlags in Karlsruhe bereits recht früh über eine neue Spezial-Zeitschrift nach. Die Zeitschrift "Das TON-Magazin" aus München von (vor ?) 1958 konnte vermutlich nicht mehr begeistern. Dort gingen vermutlich die Themen aus. Bereits in 1963 muß das TON-Magazin recht unbekannt gewesen sein.
Die erste (kostenlose) Pilot-Ausgabe von Karl Brehs neuem "Tonband" gab es dann im Dezember 1963.

Manchmal kommt es knüppeldick

die erste Probeausgabe
die letzte Ausgabe

Mai Juni 2017 von Gert Redlich - Nach dem intensiven Duchblättern aller vorhandenen Ausgaben - während des Scannens - sind zwei kleine Traueranzeigen aufgefallen.

Jedesmal ist einer der wichtigen im Magnetbandbereich erfahrenen Redakteure ganz plötzlich verstorben und hat in der kleinen Redaktion natürlich eine herbe Lücke hinterlassen. Karl Breh konnte das ab 1973 gar nicht mehr auffangen, denn die Hifi-Stereophonie nahm ihn mehr als 12 Stunden pro Tag in Anspruch. Damit war die Ausgabe 1/1973 die letzte, obwohl die großen ganzseitigen Anzeigen so nach und nach eintrudelten.
.

Die letzte Ausgabe von "Tonband" gab es in 01/1973.

War das jetzt das Ende dieser Zeitschrift, die laut Karl Breh an der Überlastung der Hifi-Redaktion im Braun Verlag aufgegeben werden mußte ????

Also - die Ausgabe 1968/06 war NICHT die letzte Ausgabe, die Zeitschrift wurde erst 1973 mangels Redaktionskapazitäten sang- und klanglos eingestellt. Es ging einfach nicht mehr, wie mir Herr Breh in 2012 mit traurigen Augen erzählte.
.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt